Osternest

16 Mrz

Meine Klausur ist endlich geschafft und deshalb habe ich mich heute ans Backen gemacht um an der Osterchallenge von Karens Backblog teilzunehmen. Die Aufgabe lautete: Wer backt das tollste Ostergebäck, dass Möhren und Vanillezucker enthält.  Ich habe einen Carrot Cake Cupcake gebacken und ganz osterlich als Vogelnest geschmückt. Osternest Das Rezept für 6 Cupcakes ist nicht schwer und kommt ohne tierische Produkte aus: Den Ofen auf 190°C vorheizen. In einer Schüssel 80ml Öl (z.B. Rapsöl) mit 60g Sojajogurth verquirlen und 65g Obstpüree (z.B. Aprikose oder Apfelmus) dazugeben. Dann schnell 90g Mehl, 70g Zucker, 1 TL Vanillezucker und 1/2 TL Natron untermischen. Zum Schluss 70g geraspelt Karotten und 25g Kokosraspeln untermischen. Nicht zu lange mischen! Schon können die Cupcakes für etwa 20 Minuten in den Ofen.

Für das Frosting werden 70g Frischkäse und 40g Margarine (z.B. Alsan) mit dem Handmixer verrührt. Danach 1 Tl Zitronensaft und etwa 150g Puderzucker untermischen. Alles gut verrühren und eventuell noch etwas mehr Puderzucker dazugeben, wenn die Konsistenz nicht gefällt. Nach etwa 5 Minuten kräftigem Rühren sollte das Frosting fluffig sein.

Zum Dekorieren habe ich zuerst mit etwas Frosting Zuckerkonfetti auf die schokolierten Mandeln geklebt.

OsternestDas Nest habe ich mit Frosting und der kleinen Wilton Grastülle gemacht. Den Cupcake komplett mit Frosting bedecken und dann am äußeren Cupcake  Rand zwei extra Runden mit der Tülle drehen. So bekommt das  Nest etwas Höhe und die Eier fallen nicht heraus.OsternestOsternest Viel Spaß beim Ausprobieren!

Advertisements

5 Antworten to “Osternest”

  1. Karen 16. März 2013 um 21:50 #

    Leider kann ich das nur Werten, wenn auch ein Rezept dabei ist. Alle anderen haben sich daran gehalten. In deinem Beitrag kann man nicht einsehen wie du es gebacken hast.

    Wenn in den nächsten Minuten das Rezept nicht hinzugefügt, kann ich es leider nicht werten. Tut mir leid. Ich kann keine Ausnahme machen. Das ist den anderen Teilnehmer gegenüber nicht fair.

    Liebe Grüße
    Karen

    • weddingcakeberlin 16. März 2013 um 21:59 #

      Liebe Karen,
      vielen Dank für den Hinweis. Ich habe das Rezept ergänzt und bin sehr gespannt darauf was die anderen gebacken haben. Viele Grüße
      Christiane

  2. mjammjamfieber 20. März 2013 um 16:19 #

    Unglaublich, dass schon wieder Ostern ist, oder? Sehen süß aus Deine Osternester 🙂

    • weddingcakeberlin 21. März 2013 um 00:01 #

      Vielen Dank! Hab leider nichts gewonnen. Hatte zum Glück noch Trost Cupcakes im Gefrierschrank 🙂

      • mjammjamfieber 21. März 2013 um 12:12 #

        immerhin 🙂 wer hat denn gewonnen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: