Adieu

19 Dez

Heute ist mein letzter Tag im Labor. Diese sechs Jahre sind aber schnell vergangen! Und obwohl ich mich auf diesen Tag gefreut habe bin ich jetzt etwas wehmütig. Ein Kapitel ist endgültig vorbei.

Zum Abschied habe ich einen Kuchen gemacht. Beim Backen habe ich schon einiges erlebt aber das Drama, dass sich gestern abgespielt hat hat mich doch überrascht. Ich habe extra das gute Fondant gekauft und dann ist es gerissen und hat furchtbar geschmeckt. Um elf Uhr habe ich es vom Kuchen geschabt. Natürlich waren keine Zutaten mehr für neues Frosting im Haus. Kurz vor Mitternacht mit rot unterlaufenen Augen und vollständig mit Stärke eingepudert habe ich mich entschieden, dass es jetzt reicht. Den Kuchen habe ich einfach so gelassen und nur noch zwei Schleifen angeklebt.

Manchmal ist dann einfach Schluss. Zur Hölle mit dem Perfektionismus.

2012-12-18 23.59.21

Adieu

Kuchen: Vanille+ Schokoladenfrosting und Schokolade+ Weiße Schokolade- Himbeerfrosting

Cake Pops: aus den Resten vom Schokoladenkuchen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: