Welcome Home

12 Dez

Wie schön ist es, wenn endlich jemand wieder kommt auf den man sich so lange gefreut hat. Den „Welcome Home“ Kuchen habe ich vor einigen Monaten gemacht und war sehr stolz auf Sterne, Schleife und Fernsehturm. Dann hatte ich aber die fatale Idee noch etwas Nettes darauf zu schreiben. Niemals wieder werde ich gekaufte Zuckerschrift verwenden. Was auf meinem Kuchen geschah ist kaum zu beschreiben. Die Schrift ist verlaufen und an den Seiten heruntergetropft. Als der Heimkehrer seinen Kuchen endlich anschneiden konnte war nur noch „Welc Ho“ zu lesen und ich am Rande eines Zusammenbruchs. Zum Schreiben benutze ich seitdem nur noch selbstgemachtes Royal Icing oder Buttercreme.

Welcome Home

Welcome Home

Advertisements

2 Antworten to “Welcome Home”

  1. Katharina 17. Dezember 2012 um 15:51 #

    Bei so einem tollen Kuchen kehrt man doch gerne zurück nach Berlin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: